Shaping the future of animal health
Deutschland

Was ist Cephalexin?


Cephalexin ist der Wirkstoff von einem Antibiotikum. Dieser ist hervorrragend zur Behandlung von Hautinfektionen geeignet, da er gegen die vorherrschenden Erreger ausgezeichnet wirksam ist, schnell in die Haut transportiert wird und auch bei der notwendingen langen Behandlungsdauer gut vertragen wird.

Die Dosierung beträgt 2 x täglich je 15-30 mg Cephalexin pro kg Körpergewicht je nach Art der Erkrankung. Cephalexin Tabletten von der Virbac gibt es in drei Größen (75 mg, 399 mg, und 600 mg). Sie lassen sich an der Bruchrille leicht teilen und so genau nach Körpergewicht des Hundes dosieren. Zur Kontrolle der Medikation ist es hilfreich, jede Tablettengabe im Behandlungskalender zu notieren.

Durch die geschmackliche Attraktivität werden die aromatisierten Kautabletten gern vom Hund aufgenommen und so die Eingabe leicht gemacht. Die Tabletten können vor, nach oder mit dem Futter verabreicht werden.

Die Behandlungsdauer beträgt mindestens zwei Wochen bei oberflächlicher Pyodermie bzw. mindestens vier Wochen bei tiefer Pyodermie. Bei entsprechenden Kontrolluntersuchungen kann der Tierarzt den Fortschritt des Therapie beurteilen und die notwendige Dauer der Medikamentengabe festlegen. Auch nach Abklingen der sichtbaren Symptome müssen die Tabletten noch eine zeitlang verabreicht werden, bis eine vollständige Heilung erzielt ist und Rückfälle vermieden werden. Die Behandlungsdauer mag sehr lange erscheinen, liegt aber an der Komplexität der Erkrankung.

Für eine optimalen Therapieerfolg bitte unbedingt beachten:

  • die verschriebene Dosis
  • die regelmäßige Gabe
  • die verordnete Eingabedauer
  • die Nachuntersuchungen

Compliance beinhaltet die umfassende Beachtung aller Anweisungen einer Verschreibung.

Unabdinbar ist die korrekte Einhaltung:

  • der Dauer einer Behandlung
  • der verschriebenen Dosierung
  • der Behandlungsintervalle
     

Compliance-BHI.png