Shaping the future of animal health
Deutschland

Mit Epilepsie leben

Bitte beachten Sie folgende Hinweise, um den Therapieerfolg nicht zu gefährden und Anfälle bei Ihrem Haustier möglichst wirkungsvoll zu kontrollieren:

  • Befolgen Sie die Dosierungsanweisungen Ihres Tierarztes.
     
  • Versäumen Sie keine Medikamentengabe und geben Sie das Antiepileptikum täglich zur gleichen Zeit.
     
  • Verändern Sie das empfohlene Behandlungsprotokoll nicht ohne vorherige Rücksprache mit Ihrem behandelnden
    Tierarzt.
     
  • Falls Sie eine Tablettengabe vergessen haben, führen Sie bitte das übliche Behandlungsprotokoll weiter fort und
    notieren lediglich das Datum.
  • Beachten Sie die Kontrolltermine für notwendige Routineuntersuchungen bei Ihrem Tierarzt.
     
  • Notieren Sie jeden Anfall Ihres Hundes sorgfältig in dem Epilepsie-Tagebuch.
     
  • Kontaktieren Sie Ihren Tierarzt, wenn Sie sich Sorgen um Ihren Hund machen.
     
  • Informieren Sie alle Familienmitglieder oder andere Betreuer über notwendige Verhaltensweisen, falls Ihr Hund
    einen Anfall bekommt.
     
  • Weisen Sie beim Besuch bei anderen Tierärzten auf die Epilepsie Ihres Tieres hin.