Shaping the future of animal health
Deutschland

Haben Sie bei Ihrem Tier eine Veränderung von Haut oder Fell bemerkt?

Ihr Tier:

   ... kratzt sich häufig?
   ... leckt häufig, z.B. die Pfoten?
   ... hat ein struppig oder stumpf aussehendes Haarkleid?
   ... zeigt Hautrötungen?
   ... hat Pickel oder Pusteln?
   ... hat verklebte oder verkrustete Stellen auf der Haut?
   ... riecht unangenehm?
   ... schüttelt sich vermehrt?
   ... wälzt sich häufig?
   ... verliert übermässig viel Fell?
   ... hat eventuell sogar kahle Stellen?
   ... hat Schuppen?
   ... hat eine trockene Haut?
   ... hat eine fettige Haut?
   ... hat eine empfindliche Haut?
   ... hat eine Allergie?
   ... hat Parasiten?

Sprechen Sie Ihren Tierarzt darauf an. Nur er kann die Ursache für die Veränderung von Haut und / oder Haarkleid beurteilen, die Ursache der Erkrankung ermitteln und eine gezielte Behandlung einleiten.

Aufgrund der gestellten Diagnose, wird Ihr Tierarzt einen speziellen, für Ihr Tier maßgeschneiderten Behandlungsplan erstellen. Bitte beachten und befolgen Sie diese Empfehlungen genau.

Sie können den Heilungsprozess durch die Anwendung von dermatologischen Shampoos und / oder Sprühlotionen wirkungsvoll unterstützen.