Shaping the future of animal health
Deutschland

Was gibt es zu beachten?

  
   ■ Lesen Sie vor der Gabe der Wurmkur die
      Gebrauchsinformation.
   ■ Für eine korrekte Dosierung ermitteln Sie
      vor der Anwendung bitte das Körpergewicht
      des Hundes.
   ■ Effektiver Schutz wird nur bei richtiger Dosie-
      rung und regelmäßiger Gabe erzielt.
   ■ Um die Ausscheidung von Wurmeiern durch
      neu aufgenommene Parasiten effizient zu un-
      terbinden, sind Wiederholungsbehandlungen
      notwendig, da die Behandlungen keinen
      Langzeitschutz bieten.


   ■ In Einzelfällen kann nach der Anwendung
      vorübergehend weicher Faeces auftreten,
      der möglicherweise im Zusammenhang
      mit einem Parasitenabgang steht.
   ■ Dokumentation von Anwendungen und
      anstehenden Wiederholungsbehandlungen
      erleichtert die Einhaltung der empfohlenen
      Entwurmungsfrequenz.

 

Beratung durch den Tierarzt

So vielfältig wie die Anzahl an unterschiedlichen Parasiten die Ihren Hund heimsuchen können, so reichhaltig ist auch die Auswahl an unterschiedlichen Arzneimitteln zur Entwurmung von Hunden. Die einzelnen Präparate unterscheiden sich in Anwendung, Dosierung und Wirkspektrum. Neben der Entscheidung für die richtige Entwurmungsfrequenz ist die Wahl des geeigneten Entwurmers von entscheidender Bedeutung für einen umfassenden Schutz Ihres Hundes. Die Kenntnis über die individuelle Situation bei Ihrem Hund sowie das Wissen über bisher genutzte Präparate ermöglicht dem Tierarzt eine zielgerichtete Auswahl des geeigneten Produktes.