Shaping the future of animal health
Deutschland

Mein Hund zeigt in der ersten Zeit nach der Implantation einen vermehrten Sexualtrieb. Ist das normal?

Nach der Applikation kommt es für einige Tage zu einer vermehrten Produktion von Testosteron. Meist bleibt dies unbemerkt, es kann aber sein, dass der Rüde während dieser Zeit eine vermehrte sexuelle Aktivität zeigt (Aufsteigen, Streunen, aggressives Verhalten). Ist diese erhöhte Testosteronproduktion nicht tolerierbar, können Sie sich von Ihrem Tierarzt beraten lassen.

Wie lange nach der Implantation ist mein Rüde noch fruchtbar?

In den Nebenhoden werden befruchtungsfähige Spermien noch für bis zu 8 Wochen gespeichert. Es wird deshalb empfohlen, dass Sie Ihren Rüden während dieser Zeit nach der Implantation von läufigen Hündinnen fernhalten.

Wie merke ich, dass das Implantat wirkt?

Nach etwa 2 bis 3 Wochen sinkt das Testosteron im Blut deutlich. Eine vollständige Wirkung tritt nach 6 bzw. 8 Wochen ein. In dieser Zeit verkleinern sich die Hoden um etwa ein Drittel.    

Wann muss das Implantat erneuert werden?

Sobald die Wirkung des Implantats nachlässt, norma-
lisieren sich Hodengröße und Sexualfunktionen wieder.
Soll die medikamentöse Kastration weiter aufrechter-
halten werden, sollte nach 6 bzw. 12 Monaten ein
neues Implantat gesetzt werden.

Gehen Sie rechtzeitig zu Ihrem Tierarzt. Wird das Im-
plantat lückenlos erneuert, bleibt die Testosteron-
produktion konstant tief und die erwähnten Begleit-
erscheinungen bleiben aus.

        Suprelorin_Hunde3.jpg (Unknown)

Kann mein Hund nach einer Anwendung von Suprelorin normal zur Zucht genutzt werden?

Auch nach mehrmaliger Anwendung von Suprelorin ist der Hund nach Abklingen der Wirkung normal fruchtbar. Im Falle einer erwünschten Nutzung zur Zucht sollte nach Ende der Wirkung von Suprelorin ein Zyklus von 63 Tagen abgewartet werden (Zeit, die für die Produktion von Spermien benötigt wird), bevor der Hund zum Decken zugelassen wird.