Shaping the future of animal health
Deutschland

Allermyl® Shampoo

Kategorien: Dermatologie (Kleintiere)

Tierart: Hunde, Katzen

Allermyl® Shampoo picture

Allermyl Shampoo
 
  • Dermatologisches Shampoo
  • für empfindliche und juckende Haut
  • für Tiere: Hunde und Katzen
  • frei verkäuflich



Packungsgrößen: Flasche mit 200 ml

 

Zusammensetzung
Aqua, Natriumlaurylsulfat, Cocorbetaine, Skin
Lipid Complex™ (Ceramide 3, Ceramide 6 II,
Ceramide 1), Glyco-Technologie (Rhamnose,
Galactose, Mannose, Laurylglucoside), Defensin-
Technologie (Extrakt aus Boldoblättern und Mäde-
süß), Pirocton-Olamin, Linolsäure, Linolensäure,
essenzielle Fettsäuren.

Produktinformationen
Virbac, Pioneer in der Veterinärdermatologie, bietet
umfassende, auf die individuellen Bedürfnisse zuge-
schnittene Hautprodukte an, um die Lebensqualität
der Tiere und ihrer Besitzer zu verbessern.
ALLERMYL Shampoo ist eine einzigartige Mikroemul-
sion, deren Inhaltsstoffe speziell zur Erhaltung der
Schutzbarriere der Haut und derem natürlichen mi-
krobiellen Gleichgewicht beitragen.
Es wurde gezielt entwickelt für Hunde und Katzen
mit Imbalancen der Hautbarriere.

  • Verbesserte Barrierefunktion der Haut gegen
    Umwelteinflüsse:
    - Feuchtigkeitsspendende und Haut beruhigende
      Effekte (Skin Lipid Complex™)
  • Verbesserte Hautvitalität mit S-I-S (Skin Innovative
    Science™ -Technologie):
    - Antiadhäsive Effekte auf Mikroorganismen
      (Glyco-Technologie)
    - Stimulierung der natürlichen Hautabwehr gegen
      Mikroorganismen (Defensin-Technologie).

Anwendungshinweise

  • Haarkleid mit warmem Wasser befeuchten
    und ALLERMYL Shampoo auftragen.

  • Einmassieren und ausspülen.

  • Diesen Vorgang mit einer Einwirkzeit von 5-10
    Minuten wiederholen, anschließend erneut
    gründlich mit klarem Wasser ausspülen.

  • Nach Anweisung des Tierarztes oder zwei-
    bis dreimal pro Woche anwenden.

Warnhinweise

  • Enthält neben anderen den gefährlichen
    Inhaltsstoff Coco betaine (EC 266-368-1).
    GEFAHR. Verursacht schwere Augenschäden.

  • Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder
    Kennzeichnungsetikett bereithalten.

  • Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

  • BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN:
    Einige Minuten behutsam mit Wasser spülen.
    Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit
    entfernen. Weiter spülen.
    Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM oder Arzt
    anrufen.