Shaping the future of animal health
Deutschland

Liefer- und Zahlungsbedingungen


Für die Lieferung unserer Erzeugnisse gelten ausschließlich die nachstehenden Liefer- und Zahlungsbedingungen.

Sollten einzelne Klauseln dieser Liefer- und Zahlungsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, so berührt das die Wirksamkeit der übrigen Klauseln nicht. Eine unwirksame Regelung wird durch eine solche Regelung ersetzt, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Regelung am nächsten kommt. Weichen die vom Kunden bestellten Stückzahlen von den Stückzahlen der in der Preisliste aufgeführten Verkaufseinheiten ab, sind wir berechtigt, die Bestellmenge entsprechend anzupassen.

Unsere Angebote sind hinsichtlich Preis, Lieferzeit und Liefermöglichkeiten freibleibend. Die Preise verstehen sich für den Inlandsbedarf der Kunden ab Bad Oldesloe zuzüglich Mehrwertsteuer. Die Berechnung erfolgt zu den am Tag der Lieferung gültigen Preisen. Unsere Rechnungen sind innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungsdatum netto zu bezahlen. Bei Zahlung innerhalb von 14 Tagen gewähren wir 1,5 % Skonto und bei SEPA-Lastschriftverfahren innerhalb von 7 Tagen 2 % Skonto. Gemäß unserer Zahlungsbedingungen beträgt der Zeitpunkt der Vorankündigung (Pre-Notification) mindestens 7 Tage. Diese Vorankündigung zum Lastschrifteinzug befindet sich auf der Rechnung unterhalb der Zahlungsbedingungen. Wir behalten uns vor, gegen Nachnahme oder Vorauskasse zu liefern. Wird der Rechnungsbetrag nicht fristgemäß gezahlt, werden Zinsen in Höhe von 4 % über dem Leitzins der Europäischen Zentralbank berechnet.


Alle Lieferungen erfolgen einschließlich Verpackung unversichert auf Rechnung und Gefahr des Kunden. Bei Aufträgen mit einem Lieferwert unter € 120,00 wird ein Kleinauftragszuschlag von € 10,00 als Anteil an Versandkosten und Verpackungsmittel berechnet. Mehrfracht bei Express- und Eilgutsendungen geht zu Lasten des Kunden. Die Lieferung gilt als erfüllt, sobald die Ware ordnungsgemäß der Post, Bahn oder einem Spediteur übergeben worden ist.


Eine Rücknahme der Ware als Retoure ist innerhalb von 8 Tagen nach Erhalt der Ware mit beigefügtem Retourenschein möglich. Der Retourenschein kann unter http://retoure.virbac.de/ heruntergeladen oder unter 04531 805 111 angefordert werden. Hierbei hat der Kunde die ordnungsgemäße Lagerung und den vorge-schriebenen Transport der Ware auf dem Retourenschein nachzuweisen. Ebenso ist der Grund der Retouren-sendung, wie z.B. Qualitätsbeanstandung, Transportschaden oder Fehllieferung auf dem Retourenschein anzugeben. Die Gefahr für Warenrücksendungen, die grundsätzlich fracht- und kostenfrei an uns zu richten sind, trägt der Kunde. Eine unaufgeforderte Rücksendung von Waren befreit in keinem Fall von der Zahlungspflicht.

Wir behalten uns das Eigentum an den von uns gelieferten Erzeugnissen vor, bis unsere sämtlichen For-derungen gegen den Kunden aus der Geschäftsverbindung beglichen sind. Dies gilt auch dann, wenn einzelne oder sämtliche Forderungen in eine laufende Rechnung aufgenommen wurden und der Saldo gezogen und anerkannt ist.

Wir sind berechtigt, die im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung erhaltenen Daten über den Käufer, gleich, ob diese von ihm selbst oder von Dritten stammen, unter Beachtung des Datenschutzgesetzes zu verarbeiten.

Mit Erscheinen dieser Preisliste verlieren alle bisherigen Preise ihre Gültigkeit.

Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Bad Oldesloe.

Virbac Tierarzneimittel GmbH